Portfolio 

Kommentar zum Portfolio

Das Portfolio der Züblin umfasst per Bilanzstichtag fünf Objekte in Zürich, Bern, Baden und Egg mit einer Gesamtmietfläche von 28'144 m2. Mit der nach dem Bilanzstichtag erworbenen Liegenschaft in Oerlikon wird die Gesamtnutzfläche 31'387 m2 betragen.

Der Wert des Portfolios beträgt per 31. März 2019 CHF 200.9 Millionen. Dies entspricht einer Wertzunahme von CHF 0.8 Millionen gegenüber dem 31. März 2018 und ist im Wesentlichen auf die weitere Komprimierung der Diskontsätze sowie den Vermietungsaktivitäten zurückzuführen. Die Bewertung der Liegenschaft in Oerlikon wird im Rahmen des Halbjahresabschlusses 2019/20 durchgeführt und entsprechend abgebildet.

Die annualisierten Mieterträge beliefen sich per 31. März 2019 auf CHF 8.2 Millionen. Die Leerstandsquote des Portfolios verbesserte sich im Berichtszeitraum leicht von 10.5% auf 10.0%. Die gewichtete durchschnittliche Mietlaufzeit (WALT) reduzierte sich auf 4,3 Jahren. Die laufenden Repositionierungs- und Vermietungsaktivitäten für die Liegenschaft Arco West in Bern zeigten erste Erfolge. In der zweiten Jahreshälfte 2018/19 wurde ein Mietvertrag über rund 800 Quadratmeter abgeschlossen. Der Mietvertrag beginnt im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019/20. Dieser Abschluss repräsentiert ca. 10% des Jahresmietertrages (Soll) und reduziert den Leerstand für dieses Objekt auf unter 50%.

Der Schweizer Immobilienmarkt ist durch hohe Immobilienpreise und niedrige Kapitalisierungssätze gekennzeichnet. Dennoch ist es Züblin gelungen, eine preiswerte Immobilie zu erwerben, welche in Züblin’s Strategie passt. Der erworbene Stockwerkeigentumsanteil stellt den grössten Anteil in der Stockwerkeigentümergemeinschaft dar und ermöglicht es Züblin, sich aktiv für das Management seiner Aktionäre und den anderen Eigentümer zu engagieren. Die Lage der Liegenschaft ist sehr gut und die Mieter sind langfristig und finanziell stabil.

Züblin ist weiterhin bestrebt, das Portfolio mit ausgewählten Investitionen auszubauen und eine angemessene Portfoliogrösse zu erreichen. Die Beschaffung von weiteren Immobilien erfolgt selektiv basierend auf strengen Kriterien.

Marktwerterhöhung des Gesamtportfolios
um CHF 0.8 Millionen

Portfolio Übersicht

 

 

31.03.2019

31.03.2018

 

 

 

 

Marktwert in CHF Mio.

 

200.9

200.1

Annualisierter Jahresmietertrag in CHF Mio.

 

8.2

8.1

Leerstandsquote (monetär) in %

 

10.0

10.5

Grösste Mieter

Mieter

Branche

%

 

 

 

Baker & McKenzie, Zürich

Anwaltskanzlei

35.8

Roland Berger AG, Zürich

Unternehmensberatung

17.1

BR Bauhandel AG, Bern

Bauhandel

4.7

Testo Industrial Services AG, Egg

Qualitätssicherung

4.6

Logismata AG, Zürich

Informatik

2.7

Total

 

64.9

WALT
Gesamtportfolio
4.3 Jahre

Mietvertragsanalyse in CHF Mio.

Portfolio Details

 

 

Baden Rütistrasse 3/3a

Egg Gewerbestrasse 12/12a

Zürich Hardturmstrasse 76

Zürich Holbeinstrasse 22/30

Bern Morgenstrasse 136

Total

 

 

 

 

 

 

 

 

Anlagekategorie

 

Büro

Büro

Büro

Büro

Büro

 

Erwerbs- datum

 

1.3.2000

1.4.2000

20.3.2000

1.7.2008

1.6.2000

 

Baujahr

 

1961

1982/87

1967

1961/72

1991

 

Renovationsjahr

 

2012

2012

2010

2009/2010

2013

 

Grundstücksfläche

m 2

1 172

4 894

1 100

1 660

2 740

11 566

Eigentumsverhältnis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Annualisierter Jahresmietertrag

CHF tausend

1 100

1 013

995

4 331

749

8 189

Leerstandsquote

(CHF) %

0.1

9.0

0.0

0.0

52.0

10.0

Kapitalisierungssatz

%

3.7

4.3

3.3

2.9

4.6

3.3

Diskontierungssatz (nominal)

%

4.2

4.8

3.8

3.4

5.1

3.8

 

 

 

 

 

 

 

 

Büro

m 2

3 446

4 100

3 099

5 524

5 708

21 877

Einzelhandel

m 2

344

0

0

1 601

1 944

Lager

m 2

1 185

1 580

648

288

621

4 323

Total Nutzfläche

m 2

4 975

5 680

3 748

5 812

7 929

28 144

 

 

 

 

 

 

 

 

Leerstand

m 2

472

4 594

5 066

Leerstandsquote

(m 2 ) %

0.0

8.3

0.0

0.0

57.9

18.0

 

 

 

 

 

 

 

 

Anzahl Parkplätze

Anzahl

19

110

35

45

88

297

Alleineigentum

Strategische Ausrichtung

Im Geschäftsjahr 2015/16 leitete Züblin Schritte zur Strategieentwicklung ein. Diese umfassten die Rückkehr in die angestammten Kernmärkte, die Stabilisierung der finanziellen und operativen Basis sowie letztlich Wachstum. Im Berichtsjahr hat das Unternehmen weiter an der Umsetzung der notwendigen Massnahmen zur Unterstützung der Strategie gearbeitet. Mit dem Erwerb einer Büroliegenschaft in Zürich, Oerlikon wurde im April 2019 ein erster Erfolg verzeichnet.

Die stabile finanzielle Lage der Gesellschaft ermöglicht es dem Unternehmen seine Investitionspolitik zu verfolgen und durch Akquisitionen in der Schweiz sowie im übrigen deutschsprachigen Raum zu wachsen.