Medienmitteilung

Zürich, 9. November 2017

Züblin Immobilien AG – Halbjahresbericht 2017/18 – Gesamtergebnis von CHF 5.5 Millionen

In den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2017/18 erhöhten sich die Mieterträge gegenüber der Vorperiode um 1.3% auf CHF 4.0 Mio. Das Betriebsergebnis stieg um 2.6% auf CHF 3.8 Mio. Getrieben von der positiven Vermietungsaktivität und einem stabilen Marktumfeld erhöhte sich die Immobilienbewertung um CHF 1.2 Mio. Zusammen mit weiteren Kostensenkungen führte dies zu einem EBIT von CHF 3.0 Mio. Insgesamt betrug das Gesamtergebnis 5,5 Mio. CHF und führte zu einer Erhöhung des Eigenkapitals auf 127,7 Mio. CHF (31. März 2017: 122,2 Mio. CHF).

Das Unternehmen weist für den Berichtszeitraum ein Gesamtergebnis aus, da es ein genaueres Bild seiner Leistung liefert. Der ausgewiesene Verlust von CHF 30,4 Mio. kann dagegen nicht berücksichtigt werden, da er aus Umgliederungen von Reserven für Cash Flow Hedges und Reserven des aufgegebenen Geschäftsbereichs in Deutschland nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) resultiert. Diese Reserven waren aus dem Eigenkapital zu entfernen und mussten über die Erfolgsrechnung aufgelöst werden. Das Gesamtergebnis bzw. der um die Umgliederungen bereinigte Erfolg von CHF 5.5 Mio., ist frei von diesen Effekten.

Nachdem Züblin im Sommer 2017 den Verkauf des deutschen Portfolios erfolgreich abgeschlossen und im September 2017 eine neue Rahmenfinanzierung für das Schweizer Immobilienportfolio abgeschlossen hat, ist die Gesellschaft in der Lage konkrete Anlagechancen zu prüfen und das aktuelle Portfolio mit einem Marktwert von CHF 199.7 Mio. zu erweitern. Die neue Kreditfazilität ermöglicht eine Portfolioausweitung bis zu einer Loan-to-Value (LTV) -Ratio von 60% (derzeit 33%). Zum 30. September 2017 betrug die Eigenkapitalquote 61,4%.

Im Berichtszeitraum verbesserte sich der Leerstand der Schweizer Immobilien um 0,5 Prozentpunkte auf 10,1%. Ohne Berücksichtigung der Liegenschaft Arco West in Bern mit unverändert hohen Leerstand, läge die Vermietungsquote bei 99,0%. Die weiteren Schweizer Immobilien befinden sich alle in guten bis sehr guten Lagen, sind bestens unterhalten und haben eine solide Mieterbasis.

Ausführliche Berichterstattung

Der vollständige Halbjahresbericht 2017/18 kann auf der Züblin-Webseite mit folgendem Link eingesehen werden: http://reports.zueblin.ch

Telefonkonferenz heute um 10:30 Uhr (CET)

Züblin Immobilien Holding AG führt heute um 10:30 CET eine Telefonkonferenz durch. Die Präsentation kann auf der Züblin Webseite eingesehen werden.

Für weitere Informationen:

Dr. Iosif Bakaleynik, CEO

Züblin Immobilien Holding AG, Klausstrasse 4, CHF-8008 Zürich

Tel. +41 44 206 29 39, iosif.bakaleynik@zueblin.ch

Zusätzliche Informationen unter www.zueblin.ch

 

 

 

1. Halbjahr 2017/18 endend am 30.9.2017

1. Halbjahr 2016/17 endend am 30.9.2016 (Bilanzbezogene Kennzahlen zum 31.3.2017)

Veränderung in Prozent

Erfolgsrechnung

 

 

 

 

 

aus fortzuführenden Geschäftsbereichen

 

 

 

 

 

Mietertrag

CHF Mio.

 

4.0

4.0

0.0%

Marktwertveränderung der Anlageliegenschaften

CHF Mio.

 

1.2

3.5

–66.5%

EBITDA

CHF Mio.

 

1.8

1.5

17.1%

Erfolg

CHF Mio.

 

–30.4

8.7

–447.8%

– aus fortzuführenden Geschäftsbereichen

CHF Mio.

 

–0.8

3.1

–124.8%

– aus aufgegebenem Geschäftsbereich

CHF Mio.

 

–29.6

5.6

–632.3%

EPRA Eigenkapitalrendite

%

 

–22.1

5.8

–27.9%

 

 

 

 

 

 

Bilanz

 

 

 

 

 

Anlageliegenschaften

CHF Mio.

 

199.7

198.5

0.6%

Eigenkapital

CHF Mio.

 

127.7

122.2

4.5%

Eigenkapitalquote

%

 

61.4

31.8

29.6%

EPRA Eigenkapital

CHF Mio.

 

137.2

150.6

–8.9%

EPRA Eigenkapitalquote

%

 

66.0

39.2

26.8%

Hypotheken

CHF Mio.

 

65.7

108.2

–39.3%

Loan to Value

%

 

32.9

54.5

–21.6%

 

 

 

 

 

 

Kennzahlen pro Aktie in CHF

 

 

 

 

 

Erfolg der Aktionäre

CHF

 

–9.15

2.63

–447.9%

– aus fortzuführenden Geschäftsbereichen

CHF

 

–0.23

0.92

–124.9%

– aus aufgegebenem Geschäftsbereich

CHF

 

–8.92

1.71

–623.0%

NAV pro Aktie

CHF

 

38.48

36.82

4.5%

EPRA NAV pro Aktie

CHF

 

41.36

45.39

–8.9%

Börsenkurs

CHF

 

26.40

21.95

20.3%

 

 

 

 

 

 

Portfolio

 

 

 

 

 

Jahresmietertrag

CHF Mio.

 

8.2

8.1

1.3%

EPRA Mietertragsrendite, netto

%

 

3.8

3.7

0.1%

Durchschnittlicher Zinssatz

%

 

1.1

0.9

0.2%

Leerstandsquote (monetär)

%

 

10.1

10.6

–0.5%

Die erfolgsrechnungsbezogenen Kennzahlen betreffen die Berichtsperiode 1.4-30.9.2017 bzw. 1.4-30.9.2016. Bestandeswerte referenzieren sich auf den Stichtag 30.9.2017 bzw. 31.3.2017.

Obige Kennzahlen sind entweder direkt aus der konsolidierten Erfolgsrechnung oder Bilanz ersichtlich oder können anhand der Begriffsdefinitionen und der EPRA Performance Messung nachvollzogen werden.